Werdegang der Freiwilligen Feuerwehr

Die Gründung

Man schreibt das Jahr 1890, den 19. Oktober, 4 Uhr nachmittags: Im Hotel Brahmsberg, das heute nicht mehr existiert, versammelten sich die Bürger aus Malente und Umgebung, um die Freiwillige Feuerwehr Malente-Gremsmühlen ins Leben zu rufen. 49 Männer erklärten sich bereit, als Aktive den "Blauen Rock" überzustreifen. "Einen sehr befriedigenden Fortgang nahmen ferner", wie heute noch nachzulesen ist, "Die Zeichnungen der zahlenden - oder wie sie damals auch nooch genannt wurden - sozialen Mitglieder. Nachdem die Satzung als für die Freiwillige Feuerwehr Malente-Gremsmühlen geltendes Grundgesetz von der Versammlung festgestellt und genehmigt worden war, hatte sich der Verein der Freiwillligen Feuerwehr Malente-Gremsmühlen entgültig gebildet," heißt es wörtlich im Protokoll der Gründungsversammlung.

AAO FF Malente

Die Alarmierung der Ortswehr Bad Malente-Gremsmühlen im Download

Verknüfpung mit der Alarm- und Ausrückeordnung Malente

Ausrückebereich

Sicherheitskonzept für die Ortschaften in der Gemeinde Malente.

pdf

Einsatzstatistik

Über 120 Alarmierungen sind von den Feuerwehr- frauen und Männern jährlich zu bewältigen.

pdf

Header_01
Kontakt2
fwinside1